Die richtige Bootswahl  !  
 Life - Style - Segeln  


Nutzerinformationen

Die Angabe des individuellen 8 Ziffern-Code erfolgt vom "Nutzer" freiwillig auf eigenen Wunsch. Der "Nutzer" erlaubt  ausdrücklich die „Verarbeitung“ dieses personenbezogenen Code, damit der Segelyacht-Auswahl-Berater "Dipl.-Ing. Wolfgang Walz" eine individuelle Beratung erstellen kann.

Mit der Angabe des "8 Ziffern-Code"  per Sendung über das Kontaktformular dieser Web-Seite stimmt der "Nutzer" meiner Beratung einem Profiling seiner Person zu.
Meine Yacht-Auswahl-Methode liefert keine Ergebnisse für Traditionsschiffe, für Katamarane und Yachten für den Rennsport.


In meiner "Yacht-Auswahl-Beratung" hat die passende "Yacht-Kategorie" eine große Bedeutung.
 

Die Verteilung der Kategorien
Yachtvarianten.pdf (64.86KB)
Die Verteilung der Kategorien
Yachtvarianten.pdf (64.86KB)


Die Baukosten und Betriebskosten (ca. 10% der Baukosten jährlich) habe ich überschlägig selbst kalkuliert.


Baukosten-Schlüssel
Yacht-Baukosten.pdf (34.82KB)
Baukosten-Schlüssel
Yacht-Baukosten.pdf (34.82KB)


Kosten sind natürlich nicht gleich Preise ! Weil die Ausrüstung durchaus die Hälfte des Gesamtpreises ausmachen kann bestimmt individuell nur der jeweilige Anbieter den Angebotspreis.


Bei Gebrauchtyachten müssen Sie durchschnittlich den Wertverlust nach folgender Grafik berücksichtigen.




Mit meiner tabellarischen Aufschlüsselung der Gesamtbewertung sind Sie in der Lage, die zu Ihnen passende Segelyacht  treffsicher auf dem Markt zu finden.

Das gilt für Neubauten und für alle Gebrauchtboote.

Das gilt für Einzelbauten und für Serienboote.

 


 

 

 

 

 Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Warum muss ich das smart-Auftragsformular unterschreiben ?
Das Vertragsverhältnis kommt zustande mit der Genossenschaft SMartDe eG , Mehringplatz 8, 10969 Berlin, als Auftragnehmer. Zuständig für die Rechnungsstellung ist die: SMartDe eG. Umsatzsteuer-ID: DE302421357.
D. h., die SMartDe eG ist zuständig für die Administration (Steuern, Versicherungen, usw.).
Wolfgang Walz ist SMartDe eG - Mitglied und vertritt auftragsbezogen die SMartDe eG.

Er ist für die Durchführung der hier beschriebenen Aufträge verantwortlich.

Allein Wolfgang Walz ist für den Inhalt der Beratung verantwortlich.

Warum muss ich meine genaue Meldeadresse angeben ?
Die Genossenschaft SMartDe eG benötigt für die Zustellung der Rechnung Ihre genaue Meldeadresse (kein Alias!). Nur wenn Sie als Kunde die Rechnung beglichen haben, bekommt Wolfgang Walz seine Beratungsgebühr von der Genossenschaft.


Warum ist der Absatz "Urheberrecht und Rechtsübertragung" im smart Auftragsformular so ausführlich gestaltet ?

Die Genossenschaft SMartDe eG verwendet für alle denkbaren Aufträge das gleiche Auftragsformular.
Dieser Paragraph bestimmt für alle Aufträge, dass die urheberrechtlichen Regelungen eingehalten werden.
Siehe auch  Impressum & Disclaimer & Datenschutz .


Muss ich als Kunde in Vorkasse gehen ?
Nein. Sie zahlen erst nach Erhalt der Lieferung.

Muss ich mit Zusatzkosten oder Folgekosten rechnen ?
Nein. Die genannten Festpreise von 38,00 EURO für eine Erstberatung und von 145,00 EURO für jede Folgeberatung sind für Sie als Kunde  Endpreise. Sie enthalten alle gesetzlichen Steuern und alle sonstigen Preisbestandteile. Weitere Kosten fallen für Sie als Kunde nicht an.

Wird das Ergebnis der Beratung (PDF-Datei) auf Virenfreiheit geprüft ?
JA. Die PDF-Dateien, die für den Kunden erstellt werden, überprüft Wolfgang Walz auf Virenfreiheit mit dem Programm "Norton Security Online".

 

Warum sollte ich mir auf einer Bootsmesse die Bootswerte LWL, BWL, AS und V der ausgestellten Fahrtenyachten notieren ?
Für die richtige Bootswahl sind diese Bootswerte von besonderer Bedeutung. Details erfahren Sie in meiner Erstberatung.

LWL = Länge der allgemeinen Schwimmwasserlinie (m)
BWL   = Breite der Schwimmwasserlinie (m)
AS = Die größte Segelfläche am Wind (Großsegel + Genua) (m²)
V = Verdrängung (Rauminhalt des Unterwasserteils) (m³)

 


 Tritt der Berater auch mündlich mit mir in Kontakt um meine Wünsche besser zu kennen ?

 Nein. Das ist bei der Erstberatung nicht erforderlich und auch nicht erwünscht.
Bei einer möglichen Folgeberatung muss dieser Wunsch vorab besprochen werden.

 

Welchen besonderen Vorteil bietet mir Ihre Segelyacht-Auswahl-Beratung ?

 Der Hauptvorteil für Sie als Kunde besteht im Ansatz der Beratung. Der Ansatz ist Ihre „Seglerische Persönlichkeit“. Die müssen Sie erst einmal kennen. Mit Hilfe meiner Beratung können Sie Ihre „Seglerische Persönlichkeit“ darstellen. Mit dieser Darstellung lässt sich die zu Ihnen passende Segelyacht finden.

 

Ich gebe nur 8 Ziffern im Kontaktformular der Webseite ein und erhalte eine sinnvolle (?) Segelyacht-Auswahl-Beratung.
Wie soll so etwas funktionieren ?

Mit Hilfe der Kybernetik ist so etwas möglich. Denken Sie an die so genannte Einknopfautomatik von Mondraketen, Flugzeugen, Drohnen, Schiffen, Autos, Fabriken, Kraftwerken, usw. Das geht alles nur mit Kybernetik !


Berücksichtigen Sie bei Ihrer Segelyacht-Auswahl-Beratung auch die EU- oder GL-Vorschriften ?

JA, bei bestimmten Elementen verweise ich auch auf die EU- bzw. auf die GL-Vorschriften.



EU-Vorschriften
150703_EUGUIDE_pdf_DE_01.pdf (6.82MB)
EU-Vorschriften
150703_EUGUIDE_pdf_DE_01.pdf (6.82MB)



 weiter zur Seite -->  Vita

 





weiter zur Seite --> Ziffern